Transfer fix? Ligue 1 bestätigt Simakan-Wechsel zu RB Leipzig


Dayot Upamecanos Wechsel zum FC Bayern München stellt RB Leipzig vor große Herausforderungen. Doch Rettung ist in Sicht …

RB Leipzig trifft am heutigen Abend, im Achtelfinalrückspiel der Champions League, auf den FC Liverpool. Es wird eines der letzten Königsklassenspiele für Dayot Upamecano im Bullen-Trikot sein, da er im Sommer zum FC Bayern München wechselt.

Mit Mohamed Simakan von Racing Strasbourg haben die Sachsen bereits ihren Wunschnachfolger gefunden.
Der Transfer sollte bereits fix sein, auch wenn eine offizielle Bestätigung der beteiligten Vereine noch ausstand. Nun hat die Ligue 1 allerdings ein Verwirrspiel eröffnet.

In den vergangenen Wochen berichteten deutsche und französische Medien gleichermaßen über den bevorstehenden Wechsel Simakans nach Leipzig.
Für 15 bis 18 Millionen Euro sollte der ambitionierten Verteidiger an den Cottaweg wechseln.

Dort würde Simakan in die großen Fußstapfen von Dayot Upamecano treten, dessen Transfer bereits offiziell bestätigt wurde.

Die französische Ligue 1 scheint bereits mehr zu wissen und sorgt mit einem klaren Statement für Aufsehen. Auf der englischsprachigen Webseite heißt es in einem Portrait des 20-Jährigen: „Mohamed Simakan wird den RC Strasbourg Alsace am Ende der Saison verlassen und den zu Bayern München abgewanderten Dayot Upamecano bei RB Leipzig ersetzen.“

Der Satz klingt wie eine offizielle Bestätigung des Transfers, zu dem sich weder RB noch Racing bisher geäußert haben.

Sicher ist bisher nur, dass die Leipziger namhafte Konkurrenz bei einem Zuschlag ausstechen würden. Interesse an einem Simakan-Transfer sollen nämlich auch der AC Mailand, Borussia Dortmund sowie Borussia Mönchengladbach gehabt haben.

 

Simakans Verletzung ließ Mailand Angebot zurückziehen

Seit letzter Saison zählt Simakan in Straßburg zum Stammpersonal. Bei allen seiner 19 Einsätze stand der Innenverteidiger, der auch auf der rechten Defensiv-Seite eingesetzt werden kann, in der Startelf.

Aktuell wird der 20-Jährige aber durch die Folgen einer Arthroskopie ausgebremst und absolvierte seit Mitte Januar kein Pflichtspiel mehr. Ein Grund, warum Milan sein Transferinteresse wohl zurückzog und den Weg für RB frei machte.

Simakan wäre der zweite neue Innenverteidiger in Leipzig, nachdem bereits im September die Verpflichtung von Dinamo Zagrebs Josko Gvardiol bekanntgegeben wurde.

Mohamed Simakan - Spielerprofil und Leistungsdaten

Simakan, Strasbourg
Strasbourgs Mohamed Simakan soll bei RB Leipzig Dayot Upamecano ersetzen. Copyright: Imago Images

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Draxler, PSG
Draxler vor Bundesliga-Rückkehr: Nutzt Leverkusen das Heimweh aus?
Nagelsmann, Leipzig
FC Bayern: Nagelsmann keine Trainer-Option? Wohl kaum!
Gulasch, Leipzig
Gefährliche Klausel: RB-Keeper Gulacsi als Bürki-Erbe zum BVB?
Isak, Sociedad
Geht der BVB leer aus? ManCity mit Interesse an Alexander Isak
Reinier, Sancho, BVB
Leere Geste: Das Herz von Leihspieler Reinier (m.) schlug noch nie wirklich für Borussia Dortmund. Copyright: IMAGO / Xinhua

Ligalivenet Premium-Dienste

Bor. Dortmund Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu Borussia Dortmund. Für Lover und Hater.

Ligalivenet Live-Blog

Kuratierte Fußball-News und Events aus der ganzen Welt. Stündlich aktualisiert.

Bor. M'gladbach Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu Borussia M’gladbach. Für Lover und Hater.