Upamecano-Ersatz: RB Leipzig holt Mohamed Simakan


Der FC Bayern München hat Dayot Upamecano erfolgreich von einem Wechsel an die Säbener Straße überzeugt. Nun hat RB Leipzig Ersatz gefunden …

Seit längerer Zeit ist RB Leipzig auf der Suche nach einem Nachfolger für Dayot Upamecano. Nun soll der Bundesligist den Zuschlag bei seinem Wunschkandidaten erhalten und damit Borussia Dortmund ausgestochen haben.

Nach Informationen des französischen Senders RMC Sport, hat Racing Strasbourgs Mohamed Simakan bereits in Leipzig unterschrieben. Die Sachsen sollen darauf bestanden haben diesen Transfer in trockene Tücher zu bringen, bevor dem Upamecano-Deal grünes Licht gegeben wurde. Bei den Roten Bullen erhält Simakan einen „langfristigen Vertrag“.

Bereits Sky berichtete über eine Einigung der beiden Parteien für den kommenden Sommer. Die Ablösesumme soll laut des Senders zwischen 15 und 18 Millionen Euro liegen.

 

Leipzig und Milan kämpften um Simakan

Im Transfer-Poker setzte sich Leipzig damit gegen große Konkurrenz durch. Bis zuletzt waren auch der AC Mailand sowie Gladbach und der BVB an dem Franzosen interessiert.

Da der Abwehrspieler im Winter-Transferfenster aber bereits mit Leipzig und Milan verhandelte, hatten die Bundesligisten keine realistischen Chancen mehr.

In Strasbourg entwickelte sich Simakan in dieser Spielzeit zur Stammkraft. Bei allen 19 Einsätzen stand der Innenverteidiger in der Startelf.

Aktuell wird der 20-Jährige allerdings von einer Arthroskopie ausgebremst. Milans Rückzug soll auch damit zusammenhängen, dass Simakan seit Mitte Januar kein Pflichtspiel mehr bestritt.

Am Ende setzte sich Leipzig durch und holt damit bereits den zweiten Innenverteidiger in die Red Bull Arena. Im September bestätigte der aktuelle Tabellenzweite der Bundesliga den Transfer von Josko Gvardiol, der im kommenden Sommer für 16 Millionen Euro von Dinamo Zagreb nach Leipzig kommen wird.

Mohamed Simakan - Spielerprofil und Leistungsdaten

Simakan, Strasbourg
Mohamed Simakan von Racing Strasbourg wechselt im Sommer zu RB Leipzig. Copyright: IMAGO / PanoramiC

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Thiago, Müller, Bayern
Schock für Fans: Ur-Bayer Thomas Müller „wie Thiago“ nach England?
Bayern München Abwehr Bundesliga
FC Bayern: Tuchel-Klub wirbt „intensiv“ um Niklas Süle
Eduardo Camavinga, Rennes
Rekord-Transfer? FC Bayern hadert mit Camavingas Ablöse
Bastoni, Inter
FC Bayern: Inter-Juwel Alessandro Bastoni im Fokus des Rekordmeisters
Müller Rückreise Bayern Katar
Thomas Müller bei der Klub-WM in Katar. Der Bayern-Star wurde positiv auf Corona getestet und musste verspätet nach Deutschland zurückfliegen. Foto: Imago Images / Xinhua

Ligalivenet Premium-Dienste

Bayern München Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zum FC Bayern München. Für Lover und Hater.

Ligalivenet Live-Blog

Kuratierte Fußball-News und Events aus der ganzen Welt. Stündlich aktualisiert.

RB Leipzig Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu RB Leipzig. Für Lover und Hater.