Connect with us

Aktuell

Zu viel Gewicht, nicht im Kader und im Sommer Transfer? Wie professionell lebt Bayern-Profi Niklas Süle?

Niklas Süle kämpft beim FC Bayern München gegen zu viel Gewicht und eine angeblich, nicht professionelle Lebensweise. Führt das zu einem Transfer und Abschiedim Sommer?

Süle, Bayern

Der FC Bayern München verzichtete am Mittwoch in der Champions League erneut auf Niklas Süle (25). ,,Nach Trainingsrückstand” stand der Nationalspieler nicht im Kader. Eine Corona-Infektion und Schonung nach Knie-Problemen sollen bei Süle zu viel Gewicht verursacht haben. Droht hier die nächste personelle Baustelle? Wir reden bei Niklas Süle gar nicht mal vom Gehalt…

Die Bayern spielten am Mittwochabend gegen RB Salzburg in der Champions League (3:1) mit einen bewährten Innenverteidiger-Duo. Aber mit einem, das es in der nächsten Saison so oder so nicht mehr geben wird. Jérome Boateng (32) soll, David Alaba (28) will den Verein verlassen.

Auf der linken Verteidigerposition bot man Chris Richards auf. Wir rechneten insgeheim mit Cliff Richard. Zum Glück gab es noch ,,Manu, den Libero”. Manuel Neuer verhinderte Schlimmeres, sah aber bei einem seiner Ausflüge auch Gelb.

Davon mal abgesehen: Den Bayern droht 2 Wie die Zeitschrift SPORT BILD am Mittwoch aufmachte, soll ,,Süle auf dem Prüfstand” stehen. Vor der Aufnahme von Vertragsgesprächen. Jetzt ,,spielt der Nationalspieler erst mal auf Bewährung”, so das Blatt.
Süles Vertrag beim FC Bayern München läuft im Sommer 2022 aus. Anders als bei seinem Nationalspielerkollegen Leon Goretzka (25) sieht es bei ,,Nik” nicht nach einer schnellen Verlängerung aus. In München, so SPORT BILD weiter, würde gemunkelt, dass ,,Süle beweisen müsse, ein Bayern-Spieler zu sein.”

Immer wieder wird diese Frage aufgeworfen. Wie professionell lebt eigentlich der Fußball-Profi Niklas Süle? Sein Gewicht? 2 Kilo zu viel soll er bei der Rückkehr von der Nationalmannschaft drauf gehabt haben. Süle gilt als Lebemann. Dass er auf Fast Food schwört, ist seit seiner Hoffenheim-Zeit bekannt. ,,Nik hat alles, was man braucht, aber er muss noch ein bisschen abnehmen”, hatte sein Entdecker Horst Hrubesch schon 2016 angemahnt. ,,Aktuell hat er einen Trainingsrückstand, den wir aufholen müssen”, formulierte es Hansi-Flick. Etwas diplomatischer. LigaLIVE-Urteil: Hier droht neuer Bayern-Ärger!


More in Aktuell