Eduardo Camavinga – Der nächste Frankreich-Star für Bayern?



Eduardo Camavinga - Der nächste Frankreich-Star für Bayern?

Länderspiel Frankreich Ukraine
Jugend forsch: Eduardo Camavinga bejubelt sein sensationelles Fallrückzieher-Tor im Länderspiel Frankreich gegen Ukraine. Foto: Imago Images / PanoramiC

Der FC Bayern und seine Franzosen – eine Erfolgsgeschichte! Im September 2020 brachte L' Equipe, Frankreichs Fußball-Bibel, den nächsten Star in München ins Gespräch.

Bayern, aber auch der BVB, der eine Faible für junge Spieler hat, die idealerweise französischsprachig sind, sollen interessiert sein. Mit dem ballsicheren und torgefährlichen zentralen Mittelfeldspieler hätte Bayern im Idealfall den Nachfolger für den zum FC Liverpool abgewanderten Thiago Alcantara (,,Thiago oder nix”).

Camavinga spielt im französischen Talentschuppen von Stade Rennes. Er stellt sich bei der Champions-League-Premiere der Bretonen 2020/21 nochmal ins Schaufenster. Sein Vertrag in Rennes läuft bis 2022, somit wird der Druck auf Rennes nicht geringer, wenn man ihn gewinnbringend veräußern will.

Gerüchten zufolge forderte Rennes vergangenen Sommer 80 Mio. Euro Ablöse, sein aktueller Marktwert liegt laut transfermarkt.de bei 50 Mio. Euro. In Corona-Zeiten sind beides Summen, die nur wenige Klubs bereit und in der Lage sind zu zahlen.

Auch der FC Bayern käme hier an seine finanziellen Grenzen. Dennoch gehören die Bayern zu den wenigen Vereinen in Europa, die eine solche Ablösesumme zahlen könnten. Als Konkurrenten kommen PSG aber auch der eine oder andere englische Klub in Frage. Real Madrid und der FC Barcelona zurzeit eher nicht.

 

Wie passt Camavinga zum FC Bayern?

Mit Joshua Kimmich und Leon Goretzka ist das zentrale Mittelfeld bei den Bayern gut besetzt, dahinter buhlen Marc Roca, Corentin Tolisso und Javi Martinez um Einsatzzeiten. Tolisso und Martinez sollen/werden gehen. Marc Roca hat größere Probleme sich an das Flick-System zu gewöhnen.

Zu den „etablierten“ Profis kommen mit Tiago Dantas und Jamal Musiala zwei Youngster hinzu. Musiala hat in der Hinrunde 2020/21 groß aufgespielt. Der Deutsch-Engländer ist jedoch ein offensiver Mittelfeldspieler. Camavinga hätte also realistische Chance im bayerischen Mittelfeld.

 

Wechsel-Wahrscheinlichkeit: 35 Prozent

Eduardo Camavinga - Spielerprofil und Leistungsdaten

Eduardo Camavinga, Rennes
Die Ablösesumme von Stade Rennes’ Youngster Eduardo Camavinga stellt den FC Bayern vor große Herausforderungen. Copyright: imago images / PanoramiC

Die Systematik der Videostory auf Ligalivenet

Videoinhalte – Der Video-Player oben zeigt zunächst das Video über EDuardo Camavinga, danach automatisch folgend alle weiteren Videos unseres Dossiers: “Die Streichliste und die Wunschliste des FC Bayern 2020/21”.

Alternativ empfehlen wir weite Ligalivenet-Stories, die ducch das Klicken auf das Bild, die Überschrift oder den Hinweis der weiter unten folgenden Vorschaubilder, Überschriften und Hinweise empfangbar sind.

GONE TOO SOON - EINZELVIDEOS

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Authors


Ligalivenet Premium-Dienste

Bor. M'gladbach Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu Borussia M’gladbach. Für Lover und Hater.

FC Liverpool Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zum FC Liverpool. Für Lover und Hater.

Bor. Dortmund Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu Borussia Dortmund. Für Lover und Hater.