Andrej Kramaric (1899 Hoffenheim) – Er wäre der perfekte Lewandowski-Nachfolger



Andrej Kramaric (1899 Hoffenheim) - Er wäre der perfekte Lewandowski-Nachfolger

Kramaric, Hoffenheim
Hoffenheims Andrej Kramaric lässt mit seiner Torgewalt die Bundesliga erzittern. Copyright: Imago images

Der Vize-Weltmeister hat am 27. September 2020 2-mal für 1899 Hoffenheim gegen den FC Bayern München getroffen. Mehrfach-Torschützen wie Kramaric ärgern die Bayern zwar, aber sie bringen sie immer wieder auch auf Ideen. 

Wie im Falle eines gewissen Robert Lewandowski. Der erzielte am 12. Mai 2012 im DFB-Pokalfinale für Borussia Dortmund beim 5:2-Vorbeimarsch gegen den FC Bayern 3 Treffer. Und schon stand ,,Lewy” bei den Medien auf der Wunschliste. Das Rätselraten um seinen 2 Jahre später finalisierten Wechsel nach München schrieb 2013/2014 Bundesliga-Geschichte. Mehr Spekulatius war nie!

Nun also Kramaric? Der Kroate würde die Fußstapfen des inzwischen 32-jährigen polnischen Top-Torschützen des FC Bayern gut ausfüllen. Ein Last-Minute-Angebot für Kramaric hat man im Kraichgau schon abgelehnt. Für Kramaric, den Bayern-Coach Flick als ,,einen der besten Spieler der Bundesliga” pries, hatten die Münchner kurz vor Transfer-Schluss im Oktober 2020 offenbar mehr als nur lose beim Hopp-Klub angefragt.

Laut BILD verhinderte eine fehlende Ausstiegsklausel und eine Ablöse-Forderung von mehr als 40 Mio. Euro – bei einem Marktwert von Kramaric von 27 Mio. Euro – den sofortigen Wechsel. Dass man beim FC Bayern ,,Abstand von einer Verpflichtung” nimmt, ist relativ. Diese Sprüche gab es schon bei Lewandowski. Der Rest ist bekannt…

Obwohl: Ein Wechsel zum FC Bayern war wohl auch für Andrej Kramaric in der vergangenen Transferperiode trotz der Bayern-Avancen keine ernsthafte Option. „Natürlich macht es mich glücklich, wenn ich höre, dass einer der größten Klubs der Welt mich will“, zitiert der ‚kicker‘ den Stürmer-Star der TSG Hoffenheim. Und fährt fort: „Aber ich muss auch sagen, dass es mir sehr gut in Hoffenheim gefällt und ich weiß, was ich an der TSG habe, ich bin glücklich hier. Für mich ist die TSG einer der Top-Vereine der Liga. Ein Spieler hat alles, was er braucht.“

Back-up von Robert Lewandowski oder Nummer 1 in Hoffenheim – so richtig vergleichen lässt sich das nicht. Bis 2022 steht Kramaric beim Team von Sebastian Hoeneß unter Vertrag. 2021 müsste Hoffenheim ihn also verkaufen, wenn man nochmals richtig Geld für den Star-Stürmer will. Dieser gibt sich ob der Zukunft denn auch bedeckt. Ein Karriereende kann sich der 29-Jährige in Hoffenheim „natürlich“ vorstellen, „wenn alles gut läuft“. Er betont allerdings auch: „Wenn ich die Chance bekomme, noch mehr zu erreichen, werde ich sie nutzen.“

Vielleicht gibt es ja ein Paket. Denn der Hoffe-Hoeneß würde gerne einige Bayern-Spieler aus der zweiten Reihe der TSG sehen, der Bayern-Hoeneß Kramaric in München. Da könnte was gehen… Wenn Brazzo, Rummenigge, Oliver Kahn das genauso sehen.

Wechsel-Wahrscheinlichkeit: 55 Prozent

Andrej Kramaric - Spielerprofil und Leistungsdaten

Kramaric-Spieler des Monats September

Die Systematik der Videostory auf Ligalivenet

Videoinhalte – Der Video-Player oben zeigt zunächst das Video über Andrej Kramaric, danach automatisch folgend alle weiteren Videos unseres Dossiers: “Die Streichliste und die Wunschliste des FC Bayern 2020/21”.

Alternativ empfehlen wir weite Ligalivenet-Stories, die ducch das Klicken auf das Bild, die Überschrift oder den Hinweis der weiter unten folgenden Vorschaubilder, Überschriften und Hinweise empfangbar sind.

GONE TOO SOON - EINZELVIDEOS

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?


Ligalivenet Premium-Dienste

FC Liverpool Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zum FC Liverpool. Für Lover und Hater.

Bor. Dortmund Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu Borussia Dortmund. Für Lover und Hater.

Bayern München Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zum FC Bayern München. Für Lover und Hater.